Treffsicherheitsnachweis

hh


Buchungsanfrage Preisliste

Beschreibung

Der Treffsicherheitsnachweis ist ein mittlerweile auch in der Schweiz obligatorischer Nachweis für Jäger, womit die Treffsicherheit des jeweiligen Jägers überprüfbar dokumentiert wird. In den meisten Ländern ist ein Schiessnachweis für Jäger obligatorisch. Wir erstellen Ihnen auch Schiessnachweise in anderen Sprachen. In unserem Schiess- und Ausbildungszentrum können Sie täglich üben und den Treffsicherheitsnachweis für Kugel und Schrotwaffen ablegen. Der Treffsicherheitsnachweis erfolgt nach den Richtlinien des JFK und des DJV. JFK ist die nationale Konferenz der kantonalen Fachleute für das Artenmanagement, für die Jagd und die Fischerei und gewährleistet, dass die Schiessnachweise nach einheitlichen Kriterien geprüft werden. Unser Schiesscenter ist eine anerkannte Jagd-Schiessanlage. Wir sind auch eine DJV (Deutscher Jagdverband) anerkannte Schiessanlage, welche es uns erlaubt, auch die Treffsicherheitsnachweise für Deutschland abzunehmen. Unsere Anlage ist nach den Kriterien des DJV gebaut worden. Der sichere Umgang mit seiner Jagdwaffe und ein präziserer Schuss sind unabdingbare Bestandteile einer waidgerechten Jagd. Zum guten Schützen wird man nicht auf der Jagd, sondern durch regelmässiges Üben im Schiessstand. Auf der Jagd wird umgesetzt was im Schiessstand gelernt wurde. Auf der Jagd gilt, der 1. Schuss zählt! Jagd bedeutet Verantwortung übernehmen gegenüber dem Wild, der Natur und den Menschen. Folgende Treffsicherheitsnachweise können in unserem Schiesscenter nach JFK und DJV Standard abgelegt werden:
  • Treffsicherheit Kugel in der 100m Schiessanlage
  • Treffsicherheit Schrot auf den laufenden Hasen
  • Treffsicherheit auf bewegliche Ziele auf den laufenden Keiler
  • Treffsicherheit auf bewegliche Ziele im Schiesskino auf verschiedene Ziele
 

Treffsicherheitsnachweis nach JFK-Standard

Das Schiessprogramm nach JFK-Standard sieht 4 Schuss und 4 Treffer mit der Kugel auf 100m und 4 Schuss und 4 Treffer mit Schrot auf 30m vor. Detaillierte Informationen zum Programm und Auszeichnungen erhalten Sie auf unserer Webseite unter den jeweiligen Jagd- Schiessanlagen.  

Schiessprogramme nach DJV Standard

Anders wie in der Schweiz kommen in Deutschland für die Nachweise auch Kurzwaffen (Pistolen und Revolver) zum Einsatz. Bei den Schiessprogrammen werden folgende unterschieden:

1. Ausbildungsschiessen

Das Ausbildungsschiessen dient dazu, sich die Grundbegriffe jagdlichen Schiessens anzulegen. Die theoretischen und praktischen Kenntnisse dienen dem Bestehen der Jägerprüfung welche durch das jeweilige Bundesland unterschiedlich sein kann.

2. Übungsschiessen

Nach bestandener Prüfung, sollen/müssen die Jäger Ihre Schiessfertigkeiten regelmässig überprüfen. Hierzu dienen die Schiessvorschriften des DJV (Deutschen Jagdverbandes). Um den Nachweis der Teilnahme an einem Übungsschiessen zu dokumentieren, können Jahres-Schiessnadeln erworben werden.

3. Leistungsschiessen

Beim Leistungsschiessen geht es nicht nur um die Erfüllung des Schiessnachweises, sondern um eine möglichst hohe zu erreichende Punktzahl in den jeweiligen Disziplinen. Hier dienen die Schiessleistungsnadeln zur Dokumentation.

4. Vergleichsschiessen

Vergleichsschiessen werden national oder international ausgetragen und dienen dem Vergleich den Leistungsstand zu vergleichen.

Hier können Sie buchen:


Personalien

wenn vorhanden

Termin/Uhrzeit

Anzahl Personen

Art des Treffsicherheitsnachweises

Nur KugelNur SchrotKugel und SchrotKugelnachweis bewegte ZieleBestätigung für Deutschland (+ Fr. 10.--/P)

Mitteilungen / besondere Wünsche

Kopie an mich senden