Einschiessen

Shoot


Wer regelmässig schiesst – schiesst eindeutig besser! Darum empfehlen wir allen Jägern, ein paar Schuss abzugeben, damit man sich immer der Trefferlage seiner Waffe bewusst ist. Nicht nur Kugelbüchsen werden eingeschossen, auch für Flinten gilt, Einschiessen verschafft Sicherheit. Äussere Einflüsse wie zum Beispiel Schläge auf die Waffe oder Optik, nicht korrekt festgezogene Montagen, Dellen und Rost, neues Munitionslos etc. können die Trefferlage markant verändern und zu Fehlschüssen führen. Einmal ist Keinmal deshalb empfehlen wir nebst der Erfüllung des Treffsicherheitsnachweises auch ein periodisches Schiess-Training.  

Wie schiesst man richtig ein und auf was ist beim Einschiessen speziell zu achten?

Für das richtige Einschiessen gibt es je nach Waffentyp ein paar Grundsätze zu beachten, welche nachfolgend erläutert werden.  

Einschiessen Kugelbüchse

Schiessen Sie für ein aussagekräftiges Resultat immer Gruppen von mindestens 3 Schuss. 1. Schiessauflage Hierbei ist auf eine ruhige, wackelfreie Auflage zu achten. Kugelwaffen dürfen nie auf dem Lauf abgestützt werden damit dieser frei schwingen kann. Auch ist darauf zu achten, dass der Schaft nicht auf den Lauf drückt. 2. Schiessposition Die Schiessposition (Stellung) ist vorzugshalber liegend oder sitzend. Wichtig ist eine unverkrampfte Position hinter dem Gewehr. 3. Munition Bleifreie oder verbleite Munition – diese Frage muss jeder für sich beantworten – ausser der Gesetzgeber regelt es. Beim Einschiessen ist darauf zu achten, dass wenn ein Munitions-Wechsel von verbleiter auf bleifreie Munition stattfindet, der Lauf zuerst sauber chemisch gereinigt wird. Nicht jeder Lauf schiesst gleich gut mit derselben Munition. Die Laufmasse (Durchmesser, Toleranzen, Länge, Drall etc.) können einen markanten Einfluss auf die Schussleistung haben. Wir empfehlen sich mindestens 60-100 Patronen derselben Charge zuzulegen. So werden unterschiedliche Treffpunktlagen vermieden denn jedes Produktionslos kann unterschiedliche Treffpunktlagen verursachen. 4. Distanz Die Einschiessentfernung für Kugelwaffen beträgt in der Regel 100m. Jagdlich wird in aller Regel auf GEE eingeschossen das heisst auf 100m 4cm Hochschuss.  

Der Schrotschuss – Einschiessen von Flinten oder kombinierten Waffen mit Schrot

Schrot ist nicht gleich Schrot. Viele Jäger sind der Meinung, dass es beim Schrotschiessen egal ist, welche Patronen geschossen werden. Nicht nur die Schrotgrösse auch das Fabrikat (Laborierung) ist sehr massgebend und es gibt wirklich markante Unterschiede. Auch der Schrotschuss sollte regelmässig eingeschossen und kontrolliert werden. Die Treffpunktlage der Schrotläufe wird vorzugsweise auf 25m ermittelt, da auf 25m die Schrotgarbe noch eng zusammenliegt und die Treffpunktlage gut ersichtlich ist. Wird eine Zielhilfe verwendet (Rotpunktvisier, Zielfernrohr etc.) kann diese entsprechend der Treffpunktlage justiert werden. Um die Deckung der Schrotgarbe sichtbar zu machen, schiesst man auf 30 oder 35m. Es dürfen keine grösseren schrotfreien Flecken entstehen. Gibt es handflächengrosse schrotfreie Flecken muss mit anderen Schrotpatronen eingeschossen werden, ansonsten die Deckung ungenügend ist und es zu unerklärbaren Fehlschüssen kommen kann.  

Einschiessen mit Flintenlaufgeschossen

Wie bei der Kugel auch, muss die Treffpunktlage der Schrotläufe mit Flintenlaufgeschossen ermittelt und eingeschossen werden. Auch hier gibt es sehr grosse Unterschiede zwischen den Fabrikaten und Laborierungen. Bei kombinierten Waffen wird die Abweichung gegenüber der Kugel ermittelt und eingeschossen. Der Streukreis zwischen Kugel und Flintenlaufgeschossen sollte auf 30-35m nicht über 15cm liegen.  

Einschiessen kombinierte Waffen (Drilling, Bockbüchsflinten und Bergstutzen)

Zuerst wird bei kombinierten Waffen die Kugel eingeschossen. Ist die Kugel wunschgemäss eingeschossen, kann man nachfolgend die Schrotläufe kontrollieren. Hierzu wird aus der kalten Waffe je ein Schrotschuss auf 25m geschossen. Die Treffpunktlage sollte Fleck sein oder tendenziell leicht hoch.  

Einschiessen Waffen mit Einsteckläufen

Da das Einschiessen von Einsteckläufen heikel sein kann, empfehlen wir Ihnen dies durch uns vornehmen zu lassen. Wir schiessen Ihre Waffen mit Einsteckläufen sehr gerne ein. Das persönliche Kontrollschiessen im Anschluss ist für einen pflichtbewussten Jäger selbstverständlich und wird durch uns begleitet.  

Welche Waffen können im Schiesscenter eingeschossen werden?

Bei uns im Schiesscenter können alle Arten von Waffen (Feuerwaffen, Luftdruckwaffen, Halbautomaten, Vollautomaten etc.) bis Kaliber .50 BMG eingeschossen werden. Faustfeuerwaffen (Pistolen, Revolver) alle Kaliber Langwaffen (Präzisionsgewehre; Jagdgewehre, Schrotgewehre, Pumpaction etc.) Sportwaffen (Luftgewehre, Luftpistolen, Kleinkalibergewehre, Sturmgewehre)  

Verschiedene Hilfsmittel stehen den Schützen zum Einschiessen der Waffe zur Verfügung

Verstellbare Voderschaft- und Hinterschaftauflagen Konventionelle Einschiessböcke Fester Einschiessbock wo Waffe eingespannt werden kann Geschwindigkeitsmessgerät zur Ermittlung der Mündungsgeschwindigkeit  

Treffsicherheitsnachweis

Bei uns im Schiesscenter können Sie praktisch alle Treffsicherheitsnachweise schiessen. Auch die Treffsicherheitsnachweise für Deutschland oder andere Europäische Länder können bei uns geschossen werden. Den entsprechenden schriftlichen Nachweis erstellen wir Ihnen gerne in der entsprechenden Landessprache. Nichts desto trotz verlangen manche Länder (z.B. Skandinavien) einen Schiessnachweis der vor einer Auslandjagd im jeweiligen Land vor Ort erbracht werden muss. Bei der Durchführung des Treffsicherheitsnachweises halten wir uns streng an die jeweiligen Ländervorgaben. Dies kann unter Umständen sein, dass mit der entsprechenden Waffe geschossen werden muss, welche auch geführt wird. Ebenso können die Kaliber vorgeschrieben werden.  

Auszeichnungen

Wir haben verschiedene Auszeichnungen (Schiessnadeln) welche bei entsprechend erreichter Punktzahl erworben werden können. Hier gelangen Sie zu den Auszeichnungen.

Hier können Sie buchen:

Personalien

wenn vorhanden

Termin/Uhrzeit

Anzahl Personen

Waffentyp

LangwaffeHalbautomatische Lang-WaffeSchrotflinteRevolverVollautomatische WaffePistole

Schiessanlage

50m CombathalleSchiesskino7-25m Pistolenstand100m Scheibe 1100m Scheibe 2100m Scheibe 3

Mitteilungen / besondere Wünsche

Kopie an mich senden